Hausnotruf

Ansprechpartner

Gilles Boukhari
Hausnotrufkoordinator

Tel. 0761 / 38 76 546

 

Ein kleines Gerät, das Großes leistet: Sie fühlen sich zu Hause nicht mehr sicher? Sie stürzen oft in Ihrer Wohnung? Sie fühlen, wie Ihre Kräfte nachlassen? Sie möchten trotzdem zu Hause leben?

Die Techniker der AWO oder des DRK installieren bei Ihnen ein kleines Gerät, mit dem Sie sich in Notsituationen schnell Hilfe herbeiholen können. Die Alarmzentrale nimmt Ihren Notruf entgegen und alarmiert umgehend den diensthabenden Mitarbeiter. Dieser macht sich sogleich auf den Weg, um Ihnen zu helfen.

Die Sozialstation Dreisam trägt gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern Deutsches Rotes Kreuz und Arbeiterwohlfahrt dazu bei, dass Menschen mit Einschränkungen lange sicher zu Hause leben können.

In Notfallsituationen bieten wir schnelle und professionelle Hilfe. Mit unserer Unterstützung im Hausnotruf können sich pflegebedürftige Menschen bis ins hohe Alter, trotz Erkrankungen und Einschränkungen, sicher in ihrer vertrauten Umgebung fühlen.

Angehörige beruhigt es zu wissen, dass bei medizinischen Notfällen oder in pflegerischen Notlagen ein professioneller und zuverlässiger Partner zur Seite steht. Mit unserem Netzwerk aus Rettungsleitstelle, Notfallpraxis, Krankenhäusern und Ärzten sowie weiteren Pflegediensten sorgen wir für eine optimale Anschlussversorgung.

Rund um die Uhr ist unser Team aus examinierten Pflegefachkräften mit den entsprechenden Zusatzqualifikationen im Einsatz, um hilfebedürftige Menschen optimal zu versorgen. Unabhängig von der Notfallsituation selbst übernehmen wir auch die technische Koordination. Wir sind immer für Sie da, wenn wir gebraucht werden.

Pflegebedürftige Hausnotruf-Teilnehmer erhalten je nach Pflegestufe einen Teil der Kosten durch die zuständige Pflegekasse erstattet.