0761 38765-0 info@3sam.de

LEISTUNGEN

AMBULANTE PFLEGE

Versorgung zu Hause

Wir stehen Ihnen an vier Standorten in Freiburg und Umland flexibel für ambulante Pflegeleistungen zur Verfügung. So haben alle unsere Kunden nahezu dieselben Reaktionszeiten, was besonders dann wichtig ist, wenn spontane und schnelle Hilfe benötigt wird.

 

Individuelle Unterstützung

Ihre individuellen Bedürfnisse und Gewohnheiten stehen für uns jederzeit im Mittelpunkt. Deshalb möchten wir es Ihnen ermöglichen, möglichst lange in Ihrer gewohnten Umgebung zu bleiben. Selbstverständlich unterstützen wir Sie als Angehörige bei der pflegerischen Versorgung und bieten Ihnen mit unserem professionellen Angebot ein hohes Maß an Entlastung an. Dafür arbeiten wir in drei Schichten Tag und Nacht, um Sie in Ihrer vertrauten Umgebung zu Hause, in der Nähe Ihrer Angehörigen, Freunde und Nachbarn versorgen zu können. Des Weiteren bieten wir Ihnen bedarfsorientiert Alltagshilfen an. Wir begleiten Sie beispielsweise beim Einkaufen, helfen Ihnen im Haushalt oder unternehmen mit Ihnen einen Spaziergang.

Ansprechpartner

Silvio Riedel
Abteilungsleiter Ambulante Pflege
Tel. 0761  38765-24
riedel@3sam.de

leer
GRUNDPFLEGE

In der Grundpflege hilft unser Pflegeteam bei der Körperpflege wie Baden, Duschen oder der täglichen Morgen- und Abendtoilette. Ein weiterer wichtiger Bereich in der Grundpflege ist die Vorbereitung der täglichen Mahlzeiten, sowie die Unterstützung bei deren Aufnahme und stimmen die individuellen Bedürfnisse des Pflegebedarfs ab.

Wir leisten Hilfe bei bei der Mobilität wie z.B. Unterstützung beim Aufstehen und Zubettgehen, Hilfe beim An- und Ausziehen oder aktives und funktionsgerechtes Bewegen von bettlägerigen Personen. Selbstverständlich organisieren wir die für die Pflegesituation erforderlichen Pflegehilfsmittel.

BEHANDLUNGSPFLEGE

Bei der Behandlungspflege nach §37,2 des SGB V erbringen wir die Leistungen nach ärztlicher Verordnung für häusliche Krankenpflege, die über die Krankenkasse abgerechnet werden. Als Vertragspartner aller Krankenkassen koordinieren wir alle ärztlichen Verordnungen und Genehmigungsverfahren.

Im Bereich der Behandlungspflege unterstützen wir unsere Pflegekunden mit allen entsprechenden Maßnahmen, die zur Genesung und Heilung oder bei chronischen Erkrankungen zur Linderung beitragen. Dazu gehören Injektionen, Antithrombose-Therapien, Wundverbände, Infusionstherapien, Katheterpflege und die Überwachung der Medikamente. Für eine sichere, kompetente und zuverlässige Ausführung sorgen unsere examinierten Pflegefachkräfte mit umfangreichen Zusatzausbildungen in verschiedenen Therapiepraktiken.

WUNDVERSORGUNG

Die Notwendigkeit der Wundversorgung gilt insbesondere für die Behandlung von chronischen Wunden. Als chronisch werden Wunden dann bezeichnet, wenn sie über einen längeren Zeitraum keine Heilungstendenz zeigen. Häufig entstehen derartige Wunden bei Diabetes-Erkrankungen, Durchblutungsstörungen oder Schwächen des Immunsystems.

Unsere Pflegefachkräfte mit speziellen Weiterbildungen kennen sich im Detail mit Wundarten, -heilung, -behandlung und Schmerzmanagement aus. Sie wissen, wie spezifische Wunden versorgt werden müssen. Neben einer fachlich fundierten Versorgung gehört auch der Einsatz moderner Wundauflagen zu einer besonderen Unterstützung bei der Wundheilung.

AMBULANTE NACHTPFLEGETOUR

Bereits 2003 haben wir eine ambulante Nachtpflegetour eingerichtet und wir sind seither der einzige Pflegedienst in Freiburg mit diesem Angebot. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen Sie bei Bedarf von 20.00 Uhr bis 6.45 Uhr die ganze Nacht hindurch und ermöglichen Ihnen damit, auch bei erhöhtem Pflegebedarf in der Geborgenheit der vertrauten eigenen vier Wände zu verbleiben.

Mit der Nachtpflege bieten wir in schwierigen Pflegesituationen eine 24-Stunden-Rundum-Versorgung und stellen dadurch den Verbleib in der eigenen Wohnung sicher. Die Nachtpflege entlastet besonders Angehörige von Pflegebedürftigen, die auch während der Nacht eine durchgängige Versorgung benötigen. Die nächtliche Pflege ist eine wichtige Grundlage für die intensive oder palliative Versorgung. So können auch Schwerstkranke und Sterbende zu Hause versorgt werden.

HAUSWIRTSCHAFTLICHE VERSORGUNG

Neben der pflegerischen Unterstützung benötigen viele unserer Kundinnen und Kunden auch eine hauswirtschaftliche Versorgung. Ihr Wunsch, so lange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause zu führen, wird durch den Einsatz unserer Hauswirtschaft ermöglicht.

Die hauswirtschaftliche Versorgung umfasst sämtliche Arbeiten, die im Haushalt einer pflegebedürftigen Person zu erledigen sind, zu denen diese nicht eigenständig in der Lage ist z. B. Einkäufe und Besorgungen erledigen, Mahlzeiten zubereiten, Begleitung bei Arztbesuchen, die Reinigung der Wohnung sowie das Wechseln und Waschen von Kleidung und Textilien.

ALLTAGSBEGLEITUNG

Um Sie als pflegende Angehörige zu entlasten oder soziale Kontakte des Pflegebedürftigen zu fördern, stehen Ihnen unsere  Alltagsbegleiter zur Verfügung.

Durch eingeschränkte Mobilität und Unsicherheit ist es vielen Senioren nicht mehr möglich, am Alltag außerhalb der Wohnung teilzunehmen. Unsere Betreuungskräfte bieten hier Unterstützung, um zu aktivieren und zu begleiten.

Oder wenn Sie als pflegender Angehöriger selbst einmal keine Zeit haben, um sich zu kümmern oder eine Auszeit brauchen, können Sie für ein paar Stunden die Hilfe eines Alltagsbegleiters in Anspruch nehmen.

Dabei geht es nicht um pflegerische Tätigkeiten, sondern um die Unterstützung bei der Alltagsgestaltung und -bewältigung wie z. B. Gespräche, Spaziergänge, Spiele, Begleitung zum Arzt oder zu Ämtern, Fahrdienste etc.

TEILSTATIONÄRE TAGESPFLEGE

Individueller Pflegebedarf

Um unserem Ziel einer umfassenden und ganzheitlichen Rundum-Betreuung gerecht zu werden, betreiben wir in Freiburg und Umgebung vier teilstationäre Pflegeeinrichtungen.

Der Schwerpunkt der Versorgung liegt dabei in der Betreuung von gerontopsychiatrisch betroffenen Personen, insbesondere Menschen mit einer demenziellen Erkrankung. Da diese Menschen zu jeder Tages- und Nachtzeit einen individuellen Betreuungsbedarf haben, der von pflegenden Angehörigen kaum geleistet werden kann, sind häusliche Pflegesituationen durch dieses Phänomen oft stark belastet und können zum Teil nicht aufrechterhalten werden.

 

Entlastung im Alltag

Mit unseren Tagespflegeeinrichtungen bieten wir Pflegebedürftigen nicht nur ein hohes Maß an Sicherheit in der Alltagsbewältigung, sondern wir entlasten auch die pflegerische Situation zu Hause und stellen diese langfristig sicher. Pflegenden Angehörigen wird mit diesem Angebot eine große Entlastung in ihrem Alltag zuteil.

Als übergeordnetes Ziel gilt dabei den Menschen die Möglichkeit zu geben, möglichst lange und im Idealfall bis zum Lebensende in ihrer gewohnten Umgebung leben zu können, berufstätigen Angehörigen die nötigen Freiräume zu schaffen, Beruf und Familie zu vereinbaren und ein hohes Maß an Entlastung für alle Beteiligten zu schaffen.

Ansprechpartner

Marco Dossmann
Abteilungsleiter Tages- und Nachtpflege
Tel. 0761  38765-34
dossmann@3sam.de

 

 

TEILSTATIONÄRE NACHTPFLEGE

Gezielte Unterstützung auch in der Nacht

Im Mai 2020 hat die  DREISAM Sozialmedizinische Pflegebetriebe gGmbH eine teilstationären Nachtpflege in den Räumlichkeiten der Tages-und Nachtpflege im Unicareé eröffnet.

Das Angebot der Nachtpflege ist besonders wichtig für Angehörige, die eine demenzerkrankte Person versorgen. Oft ist bei diesen der Tages- und Nachtrhythmus gestört und die Angehörigen haben keine ausreichende Nachtruhe mehr. Ständiger Schlafmangel und Erschöpfung machen krank, somit kann die Nachtpflege ein hohes Maß an Entlastung für alle Beteiligten zu schaffen. Mit diesem Versorgungsangebot soll eine gezielte und individuelle Unterstützung für die betroffenen Menschen angeboten werden, um häusliche Pflegesituationen langfristig zu sichern.

Das Projekt wird in den Räumlichkeiten der Tages-und Nachtpflege im Unicareé (Stühlinger) umgesetzt. Zunächst wird die Nachtpflege zwei Nächte pro Woche am Wochenende, von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag jeweils von 19.00 bis 7.00 Uhr geöffnet sein.

Das Angebot umfasst auch einen Fahrdienst. Es besteht zudem die Möglichkeit der Inanspruchnahme halber Nächte mit selbständiger Abholung durch den Angehörigen in der Nacht.

Coronabedingt muss dieses Angebot momentan leider ruhen, wird aber voraussichtlich im Herbst 2021 fortgesetzt. Wir werden Sie frühzeitig informieren.

Ansprechpartner

Marco Dossmann
Abteilungsleiter Tages- und Nachtpflege
Tel. 0761  38765-34
dossmann@3sam.de

 

BETREUTES WOHNEN

Wohnen und Wohlfühlen

Die Hauptgeschäftsstelle der DREISAM befindet sich im Mehrgenerationenquartier des Bauvereins Breisgau eG in der Zähringer Straße 46 im Stadtteil Zähringen. Zu diesem gehört auch eine betreute Wohnanlage mit 28 großzügigen, barrierefreien Seniorenwohnungen, deren Mieter wir bei Krankheit oder im Notfall aus nächster Nähe versorgen können.

Für die Wohnanlage haben wir ein vielfältiges Betreuungs- und Serviceprogramm entwickelt, um den Bewohnern eine optimale Möglichkeit zu bieten, sich auch bei gesundheitlichen Einschränkungen Eigenständigkeit und einen selbstbestimmten Alltag zu erhalten.

In unserer Sozialsprechstunde beraten wir die Seniorinnen und Senioren in vielen sozialrechtlichen Fragen, unterstützen sie im Falle einer Antragstellung und informieren über weitere mögliche Hilfen wie z. B. Einkaufsdienste, Medikamentenbesorgung, Begleitung zu Arztbesuchen oder Behörden.

Außerdem bietet die DREISAM den Mietern des betreuten Wohnens ein vielfältiges Freizeitprogramm. Ausflüge oder das wöchentliche gemeinsames Frühstück ist uns dabei als sozialer Austausch untereinander ebenso wichtig, wie unser Veranstaltungskalender rund ums Alter mit Themen wie Gedächtnistraining, Seniorengymnastik oder einfach „nur“ der Austausch untereinander. Im Alltag bewahren Sie sich Ihre Selbstständigkeit, können aber auf umfassende Serviceleistungen und eine anregende Nachbarschaft zählen.

Insgesamt ist es unser Anliegen, den Menschen, die wir betreuen, ein angenehmes und selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter zu ermöglichen – ein Zuhause mit so viel Selbstständigkeit wie möglich und so viel Hilfe wie nötig.

Ansprechpartner

Natalie Hug
Koordinatorin Betreutes Wohnen
Tel. 01515 38749-14
hug@3sam.de

QUARTIERSARBEIT MIT SENIORENSERVICE

Unterstützung in einem nachbarschaftlichen Netzwerk

Die DREISAM betreibt an zwei Standorten in Freiburg Begegnungsstätten mit einem einzigartigen Quartierskonzept, um in erster Linie Senioren aber auch alle Bewohner*innen in diesen Stadtteilen, gezielt zu unterstützen.

Wir möchten die Menschen dabei unterstützen, in Kontakt zu treten. Rückzug und Isolation soll es in unseren Quartieren nicht geben! Mit unseren Quartierstreffs bieten wir den Bewohnern die Möglichkeit, eine soziale Gemeinschaft entstehen zu lassen. Unser Ziel ist die der Aufbau und die Weiterentwicklung eines lebendigen Netzwerks für bedarfsgerechte Hilfsangebote für (ältere) Menschen.

Weitere Schwerpunkte der Quartiersarbeit sind die Beratung zur Lebenssituation und Sozialberatung und im Rahmen des Quartierstreffs Sozial- und Generationenbegegnungen wie z.B. ein wöchentliches Bewohnerfrühstück, Initiativen, Treffen, Ausflüge, Feiern und Feste zu organisieren und zu begleiten.

Unsere Standorte:

  • Weingarten Sulzburger Str. 35 mit den Projektpartnern Freiburger Stadtbau und Forum Weingarten seit 2016 
  • Unicarré Hugstetter Str. 52 mit dem Projektpartner Bauverein Breisgau eG seit 2019 

Beide Projekte werden durch die Stiftung Deutsches Hilfswerk (DHW) gefördert über den DHW-Förderbaustein „Projekte mit Ansatz zur Quartiersentwicklung“.

Ansprechpartner

Andrea Tholey
Koordinatorin Quartiersarbeit
Tel. 0761 38765-24
tholey@3sam.de

PFLEGEBERATUNG

Umfassende Beratung und Informationen

Pflege- und Hilfebedürftigkeit treten oft unvorhergesehen ein. Sie haben als Betroffene oder Angehörige Fragen hierzu oder wissen nicht, wo Sie Hilfe bekommen können?

Sie benötigen Informationen zu den finanziellen Leistungen, die Sie erhalten können, über Möglichkeiten der Unterstützung und Entlastung im Alltag, einen Überblick der Pflegeoptionen für Ihren Angehörigen?
Dann sind Sie bei uns gut aufgehoben.

Wir beraten Sie bei allen Fragen, die Sie zur Pflege haben. Sie erhalten bei uns Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten durch die Pflege- und Krankenkassen, durch das Sozialamt und wir informieren Sie, was Sie bei privater Bezahlung beachten müssen.

Die Pflegeberatung ist für Sie kostenfrei. Denn Sie haben einen gesetzlichen Anspruch auf eine Pflegeberatung, wenn Sie einen Antrag auf Leistungen der Kranken- oder Pflegeversicherung stellen möchten, Sie selbst pflegebedürftig sind oder Sie einen pflegebedürftigen Angehörigen betreuen.

Ansprechpartner sind die Pflegedienstleitungen der Sozialstationen

Sozialstation Nord
Pflegedienstleitung
Marion Krepper
Tel. 0761 38765-47
krepper@3sam.de

Sozialstation Ost
Pflegedienstleitung
Jessica Aschenbrenner
Tel.: 0761 38765-16
aschenbrenner@3sam.de

Sozialstation Süd
Pflegedienstleitung
Katja Kolb
Tel. 0761 38765-18
kolb@3sam.deund
Konstantin Shapoval
Tel. 0761 38765-12
shapoval@3sam.de

Pflegeteam West
Pflegedienstleitung
Birgit Gunzenhauser
Tel. 0761 38765-27
gunzenhauser@3sam.de

HAUSNOTRUF

Sicherheit für Ihren Alltag

Ein kleines Gerät, das Großes leistet: Sie fühlen sich zu Hause nicht mehr sicher? Sie stürzen oft in Ihrer Wohnung? Sie fühlen, wie Ihre Kräfte nachlassen? Sie möchten trotzdem zu Hause leben?

Die Techniker der AWO oder des DRK installieren bei Ihnen ein kleines Gerät, mit dem Sie sich in Notsituationen schnell Hilfe herbeiholen können. Die Alarmzentrale nimmt Ihren Notruf entgegen und alarmiert umgehend den diensthabenden Mitarbeiter. Dieser macht sich sogleich auf den Weg, um Ihnen zu helfen.

Die DREISAM trägt gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern Deutsches Rotes Kreuz und Arbeiterwohlfahrt dazu bei, dass Menschen mit Einschränkungen lange sicher zu Hause leben können. In Notfallsituationen bieten wir schnelle und professionelle Hilfe. Mit unserer Unterstützung im Hausnotruf können sich pflegebedürftige Menschen bis ins hohe Alter, trotz Erkrankungen und Einschränkungen, sicher in ihrer vertrauten Umgebung fühlen. Angehörige beruhigt es zu wissen, dass bei medizinischen Notfällen oder in pflegerischen Notlagen ein professioneller und zuverlässiger Partner zur Seite steht.

Mit unserem Netzwerk aus Rettungsleitstelle, Notfallpraxis, Krankenhäusern und Ärzten sowie weiteren Pflegediensten sorgen wir für eine optimale Anschlussversorgung. Rund um die Uhr ist unser Team aus examinierten Pflegefachkräften im Einsatz, um hilfebedürftige Menschen optimal zu versorgen. Unabhängig von der Notfallsituation selbst übernehmen wir auch die technische Koordination. Wir sind immer für Sie da, wenn wir gebraucht werden.

Ansprechpartner

Kevin Schott
Koordinator Hausnotruf
Tel. 0761 38765–42
schott@3sam.de

 

PALLIATIVE PFLEGE

Sterbende begleiten

Einer der Schwerpunkte der DREISAM ist die palliative Pflege, Betreuung und Beratung. Für zunehmend mehr Menschen ist es ein großes Anliegen, ihre letzte Lebensphase zu Hause zu erleben und in ihrer gewohnten Umgebung zu verbringen.

Die Behandlung und Linderung der krankheitsbedingten Beschwerden und das Wohlbefinden des Patienten stehen daher im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir nehmen die Sorgen und Ängste der Sterbenden und ihrer Angehörigen sehr ernst und sind rund um die Uhr für sie erreichbar. Auch außerhalb der vereinbarten Pflegeeinsätze kommen wir zeitnah zu Ihnen nach Hause, um Sie individuell und nach Ihren Wünschen zu versorgen. Unser Team aus Pflegefachkräften verfügt über speziell für die palliative Pflege ausgebildete Mitarbeiter und wird ergänzt durch ehrenamtliche Hospizmitarbeiter aus dem eigenen Team.

Neben den gesetzlichen Leistungen der Pflege- und Krankenkassen kann die Betreuung durch die ehrenamtlichen Mitarbeiter unseres Hospizdienstes kostenfrei in Anspruch genommen werden, da wir als anerkannter ambulanter Palliativ- und Hospizpflegedienst gefördert werden.

Wir koordinieren und organisieren alle notwendigen Maßnahmen in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten, Physiotherapeuten und unseren Kooperationspartnern wie zum Beispiel den Palliativärzten oder Sanitätshäusern. Wir sind Mit-Gesellschafter der im September 2010 gegründeten Palliativnetz Freiburg gemeinnützige GmbH.

 

Ansprechpartner

Pia Knoll
Palliativ- und Hospizkoordinatorin
Tel. 01515 3874911
knoll@3sam.de

 

PIOS

Was ist PIOS?

Pflegerische Initiative zur Behandlung und Versorgung von Obdachlosen und Suchterkrankten

Das Ziel von PIOS ist, eine ambulante und auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete Form der behandlungspflegerischen Versorgung, insbesondere im Bereich der Wund- und Medikamentenversorgung, aufzubauen und anzubieten.

Dafür arbeiten wir in einem interdisziplinären Netzwerk mit dem Wundkompetenzzentrum Freiburg, der Hornus Apotheke, ausgewählten Ärzten, Psychologen und Sozialarbeitern sowie Kliniken, Sanitätshäusern und Krankenkassen zusammen.

Unsere Zielgruppe

  • Personen mit psychischen und physischen Beeinträchtigungen, bedingt durch einen langjährigen aktiven Drogenkonsum.
    Menschen mit körperlichen Folgeerkrankungen überwiegend im Bereich der chronischen Wundversorgung aufgrund von Gefäßschädigungen durch Drogenkonsum.
  • Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen mit zum Teil psychiatrisch dokumentierten Diagnosen, die medikamentöse Behandlung erforderlich macht.
  • Menschen aus dem Wohnungslosenmilieu, deren Versorgung aufgrund der Lebensumstände besondere Flexibilität erfordert.

Die Behandlung

Die Aufnahme beginnt mit einem persönlichen Gespräch des Patienten, in dem Wünsche und Bedürfnisse des Menschen besprochen werden, um diese bei der weiteren Behandlung berücksichtigen zu können.

Wir stellen von Anfang an eine professionelle Wundbehandlung sicher. In Zusammenarbeit mit dem Wundkompetenzzentrum Freiburg wird die Behandlung regelmäßig evaluiert und die Therapie an den aktuellen Stand der Wunde angepasst.

Durch ein speziell ausgerüstetes Einsatzfahrzeug ist es uns möglich, Wundbehandlungen auf höchstem hygienischem und medizinischem Niveau auch an Örtlichkeiten durchzuführen, die sich außerhalb einer Häuslichkeit befinden.

Ansprechpartner

Kevin Schott
Koordinator PIOS
Tel. 0761 38765–42
schott@3sam.de

STATIONÄRE PFLEGE

Seniorenzentrum An der Elz

Mitten im Herzen des Emmendinger Ortsteils Kollmarsreute, direkt neben der evangelischen Kirche, steht unser neues Seniorenzentrum mit wunderschönem Blick auf den Kandel und den umliegenden Schwarzwald.

Unser offenes, konfessionell ungebundenes Haus begrüßt die Bewohnerinnen und Bewohner mit freundlicher und familiärer Atmosphäre und bietet 82 Menschen ein Zuhause, in dem sie individuell und liebevoll gepflegt und betreut werden.

In Wohngruppen aufgeteilt bieten wir helle, großzügige und mit allem Komfort ausgestattete Einzelzimmer und eine moderne Infrastruktur für eine professionelle pflegerische Versorgung.

Zusätzlich befinden sich in den Wohnbereichen Begegnungsräume und ansprechend gestaltete Wohnbereichsterrassen. Unser großer schöner Garten steht allen Bewohnern offen und ein Café bietet die Möglichkeit, gemeinsam Zeit zu verbringen.

Als anerkannter Vertragspartner der Pflegekassen unterstützen wir Sie bei der Aufnahme und beraten Sie bei allen Fragen, die Sie zur Pflege haben. Bei uns treffen Sie in allen Bereichen auf kompetente, freundliche und gut ausgebildete Fachkräfte, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, unsere Bewohnerinnen und Bewohner individuell zu betreuen und aktivierend zu pflegen.

Mehr Informationen: www.seniorenzentrum-elz.de

Ansprechpartner

André Lemper
Seniorenzentrum An der Elz
Heimleitung
Tel. 07641 95509-101
lemper@seniorenzentrum-elz.de

KURZZEITPFLEGE

Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen

Wenn Sie nach einer akuten Veränderung des Gesundheitszustandes noch eine gewisse Zeit auf Pflege angewiesen sind, wenn Sie die Wartezeit auf einen Rehaplatz überbrücken müssen oder wenn Sie einfach nur eine „Urlaubsvertretung“ für Ihre pflegerische Versorgung benötigen, sind wir mit unserer Kurzzeitpflege für Sie da!

Für Ihre ganz individuelle pflegerische Versorgung sorgen unsere Mitarbeiter 24 Stunden am Tag. Pflegepersonal, Hauswirtschaft und Betreuungskräfte arbeiten für Sie Hand in Hand, damit Sie sich bei uns wohlfühlen.

Ergänzende ärztliche Versorgung sowie spezielle Dienstleister wie Friseur und Fußpflege runden unser Angebot ab.

Für jeden Geschmack wird das Essen von Feinkost Zahner individuell zubereitet. Unsere hauseigene Konditormeisterin backt zauberhafte Kreationen für unsere Gäste und Bewohner. Denn auch Kleinigkeiten können für Ihr Wohlbefinden entscheidend sein – und wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen.

 

Ansprechpartner

André Lemper
Seniorenzentrum An der Elz
Heimleitung
Tel. 07641 95509-101
lemper@seniorenzentrum-elz.de